Kirchspiel Großschwabhausen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

gemeinsames Gemeindewochenende in Hoheneiche 14.-16. September 2018

E-Mail Drucken PDF

Gemeinsames Gemeindewochenende in Hoheneiche 14.-16. September 2018

Herzliche Einladung chon jetzt zu einem gemeinsamen Wochenende der Begegnung für jung und alt aus unseren Gemeinden im Haus des CVJM in Hoheneiche bei Saalfeld. Wer Interesse hat und sich vorstellen kann, allein oder mit seinen Lieben mitzukommen, möge sein Interesse bitte im Pfarramt bekunden.

 

Kinderbibeltag 16. Juni in Großschwabhausen

E-Mail Drucken PDF

Kinderbibeltag in Großschwabhausen: 16. Juni 2018, 10-17 Uhr

Gemeinsam mit den Kindern aus den Kirchengemeindeverbanden Magdala und Vierzehnheiligen laden Pfarrer Tilmann Krause, Pfarrerin Jeanette Lorenz-Büttner, Pastorin Anne Brisgen und die beiden Gemeindepädagogen Gabi Träger und Ivonne Fritschek herzlich die Kinder unseres Kirchengemeindeverbandes zu einem spannenden Kinderbibeltag ein. Unterstützt werden wir dabei von den Konfis des Konfi-Kurses 2019 (7. Klasse).

Wir werden Gottes Wort hören, kreativ sein, beten, essen, spielen, trinken, quatschen, naschen und Gemeinschaft im Angesicht Gottes erleben. Wir freuen uns sehr auf viele Kinder und bitten um eine Anmeldung im Pfarramt bis zum 13. Juni 2018.


 

Neue Gemeindepädagogin Ivonne Fritschek

E-Mail Drucken PDF

Neue Gemeindepädagogin ab 15. Mai 2018

Ab 15. Mai 2018 wird Ivonne Fritschek die nach der Erkrankung von Uwe Scholz frei gewordene Stelle als Gemeindepädagogin in der Region West des Kirchenkreises mit 50% Stellenanteil im Kirchengemeindeverband Magdala und 25% Stellenanteil im Kirchengemeindeverband Großschwabhausen-Isserstedt übernehmen. Sie ist aktives Gemeindemitglied in Magdala, bisher leitete sie dort bereits ehrenamtlich die PEKIP-Guppe und den Spatzenchor. Als gelernte Solzialpädagogin freut sie sich sehr auf die künftigen Aufgaben.



 

Ausstellungseröffnung Lebensfarben

E-Mail Drucken PDF

Ausstellungseröffnung: LEBENSFARBEN

von der Künstlerin Sabine Adam in der Kirche Großschwabhausen

Nachdem 2017 im Reformationsgedenkjahr in der Kirche Großschwabhausen eine Ausstellung zur Reformation zu sehen war, wird nun am 11. März 2018 um 11.30h eine neue Ausstellung eröffnet.

 

 

„LEBENSFARBEN“

 

Menschen

empfindsam, traurig, allein

wachsam, wachsend, kraftvoll

mal voller Mut und dann

voller Hass, einsam

und in Gemeinschaft


umhüllt von Farben

Zwischenmenschliches


und Engel

 

aufgetaucht zwischen den

Menschen

eingetaucht in das Leben

 

die Bilder entstehen intuitiv

Konturen

ausgefüllt mit Lebensfarben

eingebettet in Acryl.

Sabine Adam

 

Zur Vita der Künstlerin:

1971 - geboren in Weimar

- aufgewachsen und Schulbesuch in Rastenberg und Sömmerda

- Studium der Architektur in Dresden

- danach leben und lernen in Thüringen, Spanien und in der Pfalz

- erste Ausstellung in Rastenberg im Jahr 2000, danach regelmäßige Ausstellungen

- seit 2004 Leben und Arbeiten in Hessen am Rande des Odenwaldes

- sie ist verheiratet und hat zwei Söhne

 

 


 

Gemeindebrief März-April 2018

E-Mail Drucken PDF

 

Liebe Menschen in Großschwabhausen und Isserstedt,
Kleinschwabhausen, Döbritschen, Vollradisroda, Münchenroda,
Remderoda, Kötschau und Hohlstedt,

Jesus spricht: Ihr müsst von Neuem
geboren werden. (Joh 3,7b).


Ostern - Auferstehung – Tod und Leben:
Was fällt Ihnen zu Ostern ein?
An Weihnachten feiern wir die Geburt Jesu,
ein Kind in der Krippe; Eltern, die sich freuen und glücklich sind.
Aber was feiern wir an Ostern? Die Kreuzigung? Die Auferstehung?
An Ostern sind Tod und Leben - begraben werden und auferstehen
miteinander verbunden und wir können das gemeinsam erleben,
erfahren und glauben. Ostern kann ein Neuanfang sein:
heraus aus Trostlosigkeit, aus Verzweifung, aus Schuld
hin zum Aufbruch in ein neues Leben.
Eberhard Jüngel sagte mal über Ostern:
„Das unterscheidet Ostern von einem Osterspaziergang,
Spaziergänge ändern nichts. Sie enden in der Regel genau da, wo sie anfngen.
Ostern hingegen ist ein Aufbruch ohne Ende.“
Er meinte damit:
lasst uns mit Ostern etwas Neues anfangen … lasst uns von Ostern inspirieren
… lasst uns Ostern nicht als ein folkloristisches Fest feiern,
sondern Neid, Hass, Streit mit Freunden oder der Familie hinter uns lassen ...
lasst uns einander vergeben und Vergebung erfahren
und aufbrechen zu einem neuen Leben ...
Lasst es einfach Ostern werden!

Herzlich,

Ihre Pastorin Anne Brisgen.

 


Den aktuellen Gemeindebrief März - April 2018 finden Sie hier!


 


Seite 2 von 2

Termine

Freitag, 25.05. 19:00 Uhr
»
Junge Gemeinde in Großschwabhausen (nach Absprache)
Pfarrhaus Großschwabhausen
Montag, 28.05. 20:00 Uhr
»
Posaunenchor in Isserstedt
Pfarrhaus Isserstedt
Donnerstag, 31.05. 15:00 Uhr
»
Gemeindetreff in Isserstedt mit Susanne Lehmann & Ingo Reimann
Donnerstag, 31.05. 20:00 Uhr
»
Kirchenchorprobe mit Ronny Vogel in Großschwabhausen
Pfarrscheune Großschwabhausen

Gottesdienste in dieser Woche

Samstag, 26.05. 16:30 Uhr
»
OASE (Andacht) in Kötschau mit anschließendem Abendessen
Fam. Bachmann, Im Dorfe 3, Kötschau (Anmeldung: 036425 / 50191)

Sonntag, 27.05. 09:00 Uhr
»
Gottesdienst in Kleinschwabhausen
Kirche Kleinschwabhausen

Sonntag, 27.05. 10:30 Uhr
»
Gottesdienst in Münchenroda
Kirche Münchenroda