Kirchspiel Großschwabhausen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Gemeindefahrt nach Bronnweiler

E-Mail Drucken PDF

 

Gemeindefahrt nach Bronnweiler

Letztes Jahr hatten wir zur Einweihung der Pfarrscheune und zum Kirchentag unsere Partnergemeinden aus Bronnweiler, Oferdingen und Undingen eingeladen. Aus Oferdingen kam eine Absage, aus Undingen meldete sich niemand und aus Bronnweiler machten sich insgesamt 8 Menschen auf den Weg zu uns. Wir erlebten viel gemeinsam und sind nun zum Gegenbesuch eingeladen. Vom 27. April – 01. Mai 2018 wollen wir gemeinsam nach Bronnweiler fahren. Eine erste Besprechung wie alles werden kann fndet am Dienstag, den 20. März 2018 um 20 Uhr im Pfarrhaus Großschwabhausen statt. Ich freue mich auf rege Teilnahme!

 

Wochenende mit Arno und Hanna Backhaus

E-Mail Drucken PDF

 

Herzliche Einladung zum Wochenende (20.-22. April 2018)

mit Arno und Hanna Backhaus

im Dorfgemeinschaftshaus Großschwabhausen

Programm:

20. April 2018, 19.30-21 Uhr: “Arno in concert”

Lyrik, Lieder, Persönliches

21. April 2018, 10-11.30 Uhr: “Arnos besonderes Kinderprogramm”

(in der Pfarrscheune /für Kinder von 6-13 Jahren)

21. April 2018, 15.30-17 Uhr: Vortrag und Gesprächsrunde:

“ADHS – auch Du hast Stärken” (mit Kinderprogramm in der Pfarrscheune)

21. April 2018, 19.30-21 Uhr: Seminar zu:

“Kommunikation und missionarischer Lebensstil”

22. April 2018, 10 Uhr: Senfkorn-Gottesdienst

(Achtung: im Dorfgemeinschaftshaus!)

mit Kinderprogramm

Thema: “Alltag oder FrohSinn?”

 

Gemeindebrief März-April 2018

E-Mail Drucken PDF

 

Liebe Menschen in Großschwabhausen und Isserstedt,
Kleinschwabhausen, Döbritschen, Vollradisroda, Münchenroda,
Remderoda, Kötschau und Hohlstedt,

Jesus spricht: Ihr müsst von Neuem
geboren werden. (Joh 3,7b).


Ostern - Auferstehung – Tod und Leben:
Was fällt Ihnen zu Ostern ein?
An Weihnachten feiern wir die Geburt Jesu,
ein Kind in der Krippe; Eltern, die sich freuen und glücklich sind.
Aber was feiern wir an Ostern? Die Kreuzigung? Die Auferstehung?
An Ostern sind Tod und Leben - begraben werden und auferstehen
miteinander verbunden und wir können das gemeinsam erleben,
erfahren und glauben. Ostern kann ein Neuanfang sein:
heraus aus Trostlosigkeit, aus Verzweifung, aus Schuld
hin zum Aufbruch in ein neues Leben.
Eberhard Jüngel sagte mal über Ostern:
„Das unterscheidet Ostern von einem Osterspaziergang,
Spaziergänge ändern nichts. Sie enden in der Regel genau da, wo sie anfngen.
Ostern hingegen ist ein Aufbruch ohne Ende.“
Er meinte damit:
lasst uns mit Ostern etwas Neues anfangen … lasst uns von Ostern inspirieren
… lasst uns Ostern nicht als ein folkloristisches Fest feiern,
sondern Neid, Hass, Streit mit Freunden oder der Familie hinter uns lassen ...
lasst uns einander vergeben und Vergebung erfahren
und aufbrechen zu einem neuen Leben ...
Lasst es einfach Ostern werden!

Herzlich,

Ihre Pastorin Anne Brisgen.

 


Den aktuellen Gemeindebrief März - April 2018 finden Sie hier!


 

Termine

Montag, 23.04. 20:00 Uhr
»
Posaunenchor in Isserstedt
Pfarrhaus Isserstedt
Donnerstag, 26.04. 20:00 Uhr
»
Kirchenchorprobe mit Ronny Vogel in Großschwabhausen
Pfarrscheune Großschwabhausen
Freitag, 27.04. 19:00 Uhr
»
Junge Gemeinde in Großschwabhausen (nach Absprache)
Pfarrhaus Großschwabhausen
Samstag, 28.04. 13:00 Uhr
»
Trauung in Isserstedt
Kirche zu Isserstedt

Gottesdienste in dieser Woche

Sonntag, 29.04. 09:00 Uhr
»
musikalischer Gottesdienst in Isserstedt
Kirche zu Isserstedt

Sonntag, 29.04. 10:30 Uhr
»
musikalischer Gottesdienst in Kötschau
Kirche zu Kötschau